Online Videothek

Online Videothek

Immer mehr Cineasten entscheiden sich heute dafür, eine Online Videothek im World Wide Web zu nutzen, um ihrer Leidenschaft genüge zu tun. Im Grunde wird hier jeder Interessent genau so zuvorkommend bedient, wie das bisher in herkömmlichen Videotheken der Fall war. Auch hier kann jeder Kunde auf eine große Auswahl von Videofilmen und Computer-Games zurückgreifen. Bereits im Jahr 1998 wurde die erste Online Videothek in den Vereinigten Staaten gegründet. Mittlerweile hat sich das Angebot im Netz stark entwickelt und ausgeweitet.

Es gibt einen gravierenden Unterschied beim Besuch der Online Videothek gegenüber der früheren Visite einer herkömmlichen Videothek. Alles lässt sich nun bequem von zu Hause aus realisieren und das Angebot ist perfekt sortiert und fast grenzenlos. Ob Amazon, Netflix, Watchever oder Maxdome, es gibt eine ganze Reihe von eingeführten, international vernetzten Anbietern, die eine echte Alternative gegenüber der guten alten Videothek, gleich um die Ecke, darstellen.

Die besten Video on Demand Anbieter - Ortsunabhängig

9
  (Gesamtwertung)
Kategorie: Filme und Serien
Zusammenfassung: Mit Amazon Prime Instant Video können Sie tausende Filme und Serien mit einer attraktiven monatlichen (7,99€ / Monat) oder einer jährlichen Mitgliedschaft (49€ / Jahr unbegrenzt online streamen. Die jährliche Mitgliedschaft ist mit Amazon Prime, also mit dem... (mehr)

8
  (Gesamtwertung)
Kategorie: Filme und Serien
Zusammenfassung: maxdome ist deutschlands größte Online-Videothek. Sie können maxdome entweder als Abo in einem Flatrate-Modell zum monatlichen Preis von 7,99€ nutzen oder im maxdome Store ausgewählte Filme und Serien einzeln kaufen oder ausleihen. maxdome ist ein Video on Demand... (mehr)

7
  (Gesamtwertung)
Kategorie: Filme und Serien
Zusammenfassung: Mit Watchever erhalten Sie eine echte Flatrate zum Schauen von Filmen und Serien zum günstigen Preis (8,99€ / Monat). Das Watchever Abo ist monatlich kündbar. Das Serienangebot ist in der Zwischenzeit sehr gut ausgereift. Bei den Spielfilmen finden Sie hier... (mehr)

7
  (Gesamtwertung)
Kategorie: Filme und Serien
Zusammenfassung: Der US Video on Demand Anbieter Netflix ist seit September 2014 in Deutschland verfügbar. Die Netflix Flatrate gibt es schon ab 7,99€ im Monat. Auch wenn das Netflix Angebot den hiesigen Online Videotheken technisch um längen überlegen ist, kann Netflix Deutschland... (mehr)

Das Video on Demand-Geschäftsmodell, bei dem der Verbraucher nur das bezahlt, was er an Filmen oder Spielen herunter geladen hat oder im Stream ansehen kann, ist jenes Modell, welches gegenwärtig die höchsten Zuwachsraten in der Kundengunst zu verzeichnen hat. Eine Reihe von Video on Demand-Anbietern bevorzugen dabei die Einzelabrechnung. Das bedeutet, jeder angesehene Film wird vom Kunden mit einer zu zahlenden Gebühr vergolten, die per Bankeinzug eingezogen werden. Es gibt Varianten der Online Videothek, die eine Stückzahlbegrenzung bevorzugen, so dass die Kunden für die zu entrichtende zeitlich begrenzte Grundgebühr jeweils nur eine begrenzte Zahl an Videofilmen zum Abruf zur Verfügung stehen. Wird diese Vorgabe erreicht, kann der Kunde weiter zuschauen, wenn er einen höheren Tarif wählt oder er wartet auf den Beginn des folgenden Abrechnungszeitraums.

Eine Online Videothek mit einer Flatrate bietet für ihre Kunden den Vorteil, dass hier für einen vorgegebenen Zeitraum so viele Filme wie gewünscht gegen ein festes monatliches Entgelt via Onlinestream zur Verfügung gestellt werden. Die hier angebotenen Tarife und insbesondere die Film- und Serienauswahl sind zum Teil stark unterschiedlich. Deshalb sollte jeder Interessent sich vor Vertragsabschluss gründlich informieren und unbedingt unterschiedliche Angebote der über Onlinestream arbeitenden Online Videotheken miteinander vergleichen. Es kommt auch vor, dass eine Online Videothek im World Wide Web mit einer Spartenbegrenzung agiert. In dem Fall können Kunden ausschließlich Videofilme eines vorher bestimmten Film-Genres wie z. B. Filmklassiker, Western oder Erotikfilme ansehen. Es existiert parallel zum Streaming aber auch das Geschäftsmodell des DVD-Verleihs in klassischer Form. Hier werden Filme auf DVD oder Blu-ray anders als beim Abrufvideo über Stream oder Downloaden auf dem Postweg geordert und verschickt. Hier hat der Kunde den Vorteil, dass das georderte Video in angemessener Frist zurückgegeben werden kann und somit kein Preis anfällt.

Beliebte Online Videotheken greifen auf einen entwickelten und ausgereiften Kundenservice rund um die Uhr zurück. Hier kann der Verbraucher zu jeder Stunde des Tages Rückfragen stellen, sich über unterschiedliche Tarifmodelle informieren und ist auch in der Lage, sich über das große Angebot an Filmen und Serien ausführlich zu informieren. Die Klärung der Frage ob eine Online Videothek wie Maxdome der Online Videothek von Netflix vorzuziehen ist oder umgekehrt, lässt sich jedoch nicht eindeutig oder pauschal beantworten. Hier kommt es bei der Beantwortung der Frage immer auf die spezifischen Wünsche und Erwartungen des konkreten Verbrauchers an. In unserem Vergleich auf dieser Seite haben wir die wesentlichen Punkte bei jedem Anbieter herausgearbeitet.

Egal für was Sie sich entscheiden, eines lässt sich auf jeden Fall festhalten: Niemals war es so einfach wie heutzutage, sich einen Film seiner Wahl schnell und kostengünstig im Kreis von Freunden oder in der Familie anzusehen. Die Online Videothek ist eine Dienstleistung, die sich mit Sicherheit weiter entwickeln wird, aber Cineasten schon heute begeistert.

Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Filme und Serien. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.